scene.org File Archive

File download

<root>­/­mirrors­/­amigascne­/­Scrollers­/­S-Groupstext­/­S-Others/Supersonic-CommercialDemo.txt

File size:
12 002 bytes (11.72K)
File date:
2012-03-17 23:03:18
Download count:
all-time: 129

Preview

    PLATINUM    SCRIBBLE!
    RESOURCE         V5.0
      DIROPUS PROFESSIONAL
    PLATINUM  EXCELLENCE!



       Ihr Draht                            nach den USA!



Software,
Hardware,
Magazine und
Zubehör für
Den Amiga...

Aus den USA,
Australien und
aus Ländern
in aller Welt...

Das sind


  SUPERSONIC
     IMPORTS



Und das zu
Preisen, bei
denen Euch die
Zähne wackeln!


   Also kauf bei

  SUPERSONIC
     IMPORTS

     und spar
    Dich reich!




Kommen wir
jetzt zur
Vorstellung
der Produkte.



          /
    the amazing amiga computer magazine    \
    das monatliche amigamagazin aus den usa    /
    the ac"s tech    \
    das vierteljährliche programmierermagazin aus den usa    /
   the ac"s guide    \
    der halbjährliche produktkatalog aus den usa        /
    im deutschen alleinvertrieb durch supersonic imports        exklusiv und erstmalig auf der ami expo "91 in köln             






Der DirOpus
gehört ohne
Zweifel zu den
herausragend-
sten Produkten
der letzten
Monate auf dem
Softwaresektor.


Innovation, die
zu leistungs-
fähigen Pro-
dukten führte,
finden wir aber
auch im Bereich
der Hardware.


Das Produkt,
das wir jetzt
vorstellen möch-
ten, gehört dazu.











Gelangen wir
nun zu einem
Knüller ganz
anderer Art;

Ein Programm
für Insider,
Programmierer
und Freaks.


Ein Tool für
Leute, denen der
Einblick in die
Geschehnisse
im Inneren des
Amiga gar
nicht weit genug
gehen kann.











Welche Anfor-
derungen stellt
man an eine
professionelle
Textverarbeit-
ung?

Hohe Arbeits-
geschwindig-
keit?

Vielfältige
Funktionen?

WYSIWYG?

Ein deutsches
Wörterbuch?

Grafikimport?

Hohe Druck-
qualität?


Nein...
das alles
zusammen!












Das
Amazing Amiga
Magazin ist in
den USA eine
der führenden
Zeitschriften
für den Amiga.


Mit Insider-
Informationen,
brandheißen
Tests, vielen
Workshops und
Kursen.


Der Aktualitäts-
grad ist aufgrund
der unmittelbaren
Nähe zu vielen
Entwicklern
höher als bei den
meisten deutschen
Zeitungen.


Das
Amazing Amiga
Magazin war
in Deutschland
bis vor kurzem
nicht erhältlich.


Mit seiner
Aufnahme in die
Produktpalette
von SuperSonic
Imports hat sich
das geändert.


Das
AC"s Tech Magazin
hingegen ist DIE
Zeitung für den
Programmierer.

Neben der Zeitung,
die randvoll ist
mit Listings,
Flußdiagrammen,
Grundlageninfor-
mationen sowie
Tips und Tricks,
erhalten Sie eine
Diskette mit
allen Source-
Codes und den
dazugehörigen
ausführbaren
Programmen.


Die
AC"s Guide ist als
Nachschlagewerk
zu verstehen. In
ihr findet man
immer die aktu-
ellsten Produkte
aus aller Welt,
nebst Hersteller
und Produktinfos.












Wir kommen
nun zum Ende
der Produkt-
vorstellungen.

Wir konnten bei
weitem nicht
alle Angebote
von SuperSonic
Imports zeigen-

Doch unser
Personal berät
Sie gerne und
hilft Ihnen,
wenn Sie noch
Fragen haben.




Zum Abschluß
nun die Credits
für dieses Demo.



Grafik,
Design,
Coding:

                BIFAT


Coding,
Special Effects:

           IRANER


Musik:

           BANANA



          THE
   ELECTRONIC
      KNIGHTS




Suchen auch Sie
ein Demo zur
Produktwer-
bung für Ihre
Firma?

Kein Problem!
Brief an:

Timm Müller
Thiergarten-
straße 55
6470 Büdingen.



Dieses Demo
ist hier am
Stand zu
einem Preis
von DM 1,-
erhältlich.












Der Leistungsumfang von
Platinum Excellence! ist
derirt überwältigend,
daß wir uns in der nun
folgenden Übersicht auf
Stichpunkte beschränken
müssen, um den Überblick
nicht zu verlieren.



PLATINUM EXCELLENCE!


- Hundertprozentige
  PostScript-Unterstützung


- Zwei, vier oder acht
  Bildschirmfarben und
  Farbausdruck


- Wörterbuch mit 150.000
  Einträgen


- Einfügen und einblenden
  von Datum und Uhrzeit


- Kostenloser technischer
  Support für eingetragene
  User


- Globaler Zeichensatz- und
  Schriftartenwechsel


- Glossar mit Makroschlüssel-
  Unterstützung


- Worttrennung


- Unterstützung von ASCII-
  und IFF-Dateien, Import
  aller IFF-Formate


- Erstellung von Index und
  Inhaltsverzeichnis


- Absatzformate links- &
  rechtsbündig, zentriert
  und in Blocksatz


- Bilder als Bestandteile
  von Kopf- und Fußzeilen
  und Fußnoten


- Wahl zwischen vernetzten
  und nicht vernetzten
  Dokument-Fenstern


- Tabulatoren links- &
  rechtsbündig, zentriert
  und in Blocksatz


- Tastenbelegung mit Makros


- Serienbrief-Funktion


- Verwaltung von mehreren
  Kopf- und Fußzeilen sowie
  von Fußnoten, automatische
  Fußnotennumerierung


- Einfachste Installation
  auf Festplatte, da ohne
  Kopierschutz


- Vergrößern, Verkleinern
  und Bearbeiten von Bildern


- Rechtschreibprüfung während
  der Texteingabe


- UNDO für Rückgängigmachen
  von Änderungen


- bis zu 250 Zeichensätze
  pro Dokument


- WYSIWYG  (What You See
  Is What You Get)



Fazit:
Platinum Excellence! ist die
richtige Textverarbeitung
für Profis, Vielschreiber
und Leute mit gehobenen
Ansprüchen.










Resource ist ein interaktiv
arbeitender Disassembler.
Die jetzt brandneue Version
V5.0 beinhaltet sämtliche
Vorzüge der bisherigen Ver-
sionen. Das heißt, daß sie
auf allen Amiga mit minde-
stens einem MB RAM arbeitet.
Wird ein 68020 oder 68030
erkannt, werden automatisch
turbo-optimierte Routinen
benutzt.


Resource V5.0 disassembliert
Code für alle Prozessoren:
68000, 68010, 68020, 68030,
68881, 68882 und sogar
68851 MMU.


Alle Vector-Offsets für
Kickstart2.0 sind bereits
enthalten, darüberhinaus
über 7000 Symbols.


Sie können ohne Verlust der
Rücksprungadressen bis zu
127 Ebenen tief in Unter-
routinen verzweigen.

Beliebige Basisadressierungs-
Register können angegeben
werden, womit sogar die Dis-
assemblierung von Modula2-
programmen möglich wird.


Die Programmverwaltung von
Resource ist höchst flexibel.
Disassemblierte Files können
auch ohne Reassemblierung
verändert und abgespeichert
werden.


In der Version 5.0 wurde
darüberhinaus eine Hilfs-
funktion integriert; Sie
erhalten auf Tastendruck
Hilfstexte zu jeder Funk-
tion.



Resource V5.0 -

Weil es nur eine Sprache
gibt, die ein Computer
wirklich versteht:

Maschinensprache.










Das Super Phoenix Board ist
ein Motherboard-Ersatz für
alle Amiga 1000.

Im Super Phoenix Board sind
die Vorteile aller Amiga-
Modelle vereint. Es ist
hundertprozentig software-
kompatibel und außerdem das
einzige Board, das sowohl
einen A2000-Steckplatz als
auch einen A500- A1000-
Erweiterungsbus besitzt.


Technische Daten:


- Enhanced Chipset mit 2MB
  ChipMem, SuperHires und
  Productivity-Mode. Voll
  kompatibel zu OS2.0.


- Aufrüstbar auf bis zu 8MB
  FastMem mittels interner
  Huckepackplatine. Eine
  Echtzeituhr ist bereits
  vorhanden.


- Ab Ende dieses Jahres:
  Eine beliebige Kickstart
  kann ins RAM, später
  in Flash-ROMs eingelesen
  werden. Die Anpassung an
  künftige Kickstarts wird
  somit zum Kinderspiel.


- Das Board kann mit einem
  Mathe-Coprozessor bestückt
  werden. Er beschleunigt in
  Verbindung mit den IEEE-
  Libraries einige rechen-
  intensive Programme bis
  zum 100fachen.


- SCSI-Controller für bis zu
  sieben SCSI-Devices.
  Halterungen und Kabelsatz
  für eine interne Festplatte
  (52, 105 oder 180MB) sind
  bereits vorhanden.


- Der Tiefpaßfilter ist
  wie bei den Modellen A500
  und A2000 mit der Power-
  LED gekoppelt.


- Der Videoslot ist kompatibel
  zum A2000B und kann z.B.
  Grafikkarten oder Flicker-
  Fixer aufnehmen. Für den
  Einbau eines internen Modems
  oder MIDI-Interfaces steht
  eine interne RS232-Schnitt-
  stelle zur Verfügung.



Das Super Phoenix Board erst
macht dem A1000 reif für den
professionellen Einsatz.











Nachdem den DirectoyOpus
bereits viele Anwender
schätzen gelernt haben, hat
Jonathan Potter sein
Programm nochmals erheblich
erweitert und verbessert.


Die Speicherausnutzung
wurde optimiert und viele
Funktionen sind jetzt noch
schneller, zahlreiche neue
Funktionen sind hinzuge-
kommen.

Das Ergebnis ist der
DirectoryOpus Professional:
Ein Programm, das nahezu
jeden Wunsch erfüllt.


Er ist der nunmehr wohl
leistungsstärkste File- und
Diskmanager für den Amiga
überhaupt.


Auf die Standardfunktionen,
wie Kopieren, Löschen oder
Verschieben soll an dieser
Stelle nicht eingegangen
werden; Der DirectoryOpus
beherrscht diese ebenso
selbstverständlich wie
souverän.


Hier darum nur die wirklich
herausragenden Eigenschaften.




Fünf PullDown-Menüs lassen
sich völlig frei mit bis zu
20 Einträgen belegen. Es
können nicht nur Programme,
sondern auch Batchdateien
und ARexx-Scripts gestartet
werden.


Es können bis zu 84 Gadgets
mit Funktionen belegt werden.
Auch hier werden wahlweise
Programme, Batchdateien oder
ARexx-Scripts aufgerufen,
wobei selektierte Files auf
Wunsch als Parameter über-
geben werden.


Bereits eingelesene Verzeich-
nisse können auf Wunsch
gepuffert werden und sind so
prompt verfügbar; Erneutes
Einlesen entfällt.


Der DirOpus kann resident
geladen werden und steht auf
Tastendruck zur Verfügung.


Ein besonderes Glanzstück
ist das ARexx-Interface,
mit dem der DirOpus zu
schier unbegrenzter Leistung
erweitert werden kann.


Für den Anfang ist eine
Hilfsfunktion verfügbar -
der Einstieg wird dadurch
zu einer Sache von wenigen
Minuten.
Dank der fast unbegrenzten
Konfigurierbarkeit ist sogar
eine deutsche Anpassung
problemlos möglich.


Fazit: Der
DirectoryOpus Professional
ist die neue Referenzklasse
unter den Filemanagern für
den Amiga.















Scribble! Platinum Edition
bietet zahlreiche Eigenschaf-
ten, die Scribble! zur Text-
verarbeitung für den Anfänger
wie auch den Fortgeschrittenen
machen.

Mit schneller Texteingabe und
flüssigem Scrolling bietet es
Leistungsfähigkeit und
Schnelligkeit in Verbindung
mit einfachster Bedienung.


Mit minimalem Zeitaufwand
schreiben Sie Memos, Briefe,
ja, sogar ganze Bücher.



Die Leistungen im Einzelnen:


- Textbearbeitung in bis zu
  vier Fenstern gleichzeitig
  auf Wunsch auch in Over-
  scan und Interlace.


- Einfügen und Ausschneiden von
  Textblöcken innerhalb eines
  oder zwischen verschiedenen
  Texten.


- Vollautomatische Serienbrief-
  funktion; Scribble! verwendet
  sequentielle Datenfiles und
  ist somit kompatibel zu fast
  allen Datenverarbeitungen.


- Scribble! druckt IFF-Bilder,
  wobei Sie deren Höhe und
  Breite völlig frei und exakt
  bestimmen können.


- Scribble! hat ein englisches
  Wörterbuch mit über 104.000
  Einträgen und einen Thesaurus
  mit über 470.000 Begriffen
  und Definitionen.



Darüberhinaus

- ist Scribble! mit geringem
  Aufwand auf Festplatte zu
  installieren, da es ohne
  Kopierschutz ausgeliefert
  wird.

- besitzt Scribble! eine 93-
  seitige deutsche Anleitung.

- ist Scribble! schon auf
  Rechnern mit 512K Speicher
  lauffähig.

- gibt es eine Hotline für
  eingetragene User.




Scribble! Platinum Edition
besticht durch seine einfache
Bedienung und dem für seinen
niedrigen Preis erstaunlichen
Leistungsumfang.













Scribble! ist für
all die, die nicht
gerade täglich
Doktorarbeiten
schreiben, die
ideale Lösung:

Leistungsstark
und preiswert.



Jetzt aber zu
einem Produkt,
das schon viele
kennen, das in
seiner brand-
neuen Version
3.22 jetzt aber
bestimmt noch
viel mehr
begeisterte
Anhänger finden
wird.